ERLEBNIS + abenteuer


Wer Erlebnis und Abenteuer sucht, über eine gute Konstitution und Kondition verfügt, sportlich aktiv und trainiert ist, sich anstrengen will, für den Schiebe- und Tragepassagen und auch längere Anstiege und Abfahrten auf ausgesetzten naturbelassenen Wegen und Pfaden kein Problem sind, der sollte über Radtouren in den Alpen und vielleicht auch über eine Alpenquerung - wie Hannibal schon 218 v.Chr. - nachdenken.

 

Für Alpenquerungen bieten sich verschiedenste Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an.

Und besonders ´sportliche´ Passagen können oft ´schweißfrei´ mit einem Shuttle überwunden werden.

Römerweg zum Fernpass
Römerweg zum Fernpass
von der Eng zum Achensee
von der Eng zum Achensee

 

Jede Radtour in den Alpen und jede TransAlp hat immer ihre speziellen Anforderungen, die man keinesfalls unterschätzen darf. 

 

Eine gezielte Vorbereitung ist unbedingt notwendig, denn vor jeder Tour stellen sich immer die gleichen Fragen:

 

Dauer der Tour? welche Route? Etappenplanung? Streckenverlauf und Höhenprofil? Unterkünfte? auch Transfers? Roadmap: GPS-Daten und/oder Kartenmaterial? Touren- oder Trekkingrad oder MTB? Packliste für Kleidung und Ausrüstung? Werkzeug und Ersatzteile? Organisation der Rückreise? und ... und ... und ...

 

... nehmt doch mit mir Kontakt auf!

 

 

 



 

Hintergrund:

der Leitensteig bei Meransen - nichts zum Radeln!