Voralpen - im Süden von München


 Genießen Sie Radtouren abseits vom Verkehr auf versteckten Wegen und Pfaden im Süden von München und in den bayerischen Voralpen: 

  • Fünf-Seen-Land
  • Ammersee-Lech-Gebiet
  • Pfaffenwinkel
  • Zugspitzregion
  • Isar und Loisach
  • Staffelsee, Kochelsee, Walchensee
  • Tölzer Land
  • Tegernsee-Schliersee-Wendelstein
  • Chiemgau-Chiemsee

Bei diesen Ausflügen kommt natürlich der Spaß am Radfahren, das Sightseeing, die Kultur und auch die bayerische Gemütlichkeit nicht zu kurz.

 

 



 

 


Fünf-Seen-Land 

... wird die Region um den Starnberger See, Ammersee, Wörthsee, Pilsensee, Weßlinger See und vielen kleinen Seen umschrieben. Es reicht von Landsberg im Westen bis Starnberg im Osten und Weilheim im Süden über die Landkreise Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim.

 

 Starnberger See und das Naturschutzgebiet Osterseen

Südlich von München erstreckt sich der Starnberger See (bis 1962 Würmsee genannt), der größte See im Fünf-Seen-Land.

Er ist etwa 20km lang, 4km breit und fast 130m tief.

Eine Umrundung mit dem Fahrrad auf naturbelassenen Wegen und verkehrsarmen Nebenstraßen sind ca. 50 Kilometer.

Viele gemütliche Biergärten laden zur entspannten Rast und Badeplätze zum Schwimmen ein.

Nur wenige Kilometer südlich vom Starnberger See finden wir das Naturschutzgebiet Osterseen. Dieses Naturschutzgebiet, das eigentlich nicht mehr zum Fünf-Seen-Land sondern zum Pfaffenwinkel gehört, umfasst 20 größere Einzelseen und etwa 15 kleinere Seen mit nur wenigen Hundert Quadratmetern Fläche, von denen sieben schon stark verlandet sind.

 





Foto: Bernrieder Park, Starnberger See, Benediktenwand